Berghain / panorama bar (Club)

header

Friday 30 January 2015 / CTM FESTIVAL | XENO IV | THETA II / Start 23:00

Preorder Tickets

  • ABENDKASSE
    Box office / pay (cash) on the door

Running Order Berghain

  • 23:00 h - 01:00 h Opium Hum
  • 01:00 h - 02:00 h Aleksi Perälä LIVE
  • 02:00 h - 02:45 h Gábor Lázár LIVE
  • 02:45 h - 03:45 h Prostitutes LIVE
  • 03:45 h - 04:45 h Egyptrixx LIVE
  • 04:45 h - 05:45 h Powell LIVE
  • 05:45 h - End Maelstrom

Running Order Panorama Bar

  • 23:59 h - 01:30 h Full Nelson
  • 01:30 h - 03:30 h Roosevelt
  • 03:30 h - 05:30 h Joe Goddard
  • 05:30 h - 07:30 h Totally Enormous Extinct Dinosaurs
  • 07:30 h - 09:00 h Hrdvsion
  • 09:00 h - End Greco-Roman Soundsystem

Berghain
Opium Hum | Aleksi Perälä LIVE colundi sequence | Gábor Lázár LIVE | Prostitutes LIVE | Egyptrixx LIVE | Powell LIVE | Maelstrom

Panorama Bar
Full Nelson | Roosevelt dj | Joe Goddard dj | Totally Enormous Extinct Dinosaurs dj | Hrdvsion | Greco-Roman Soundsystem

ACHTUNG: Krankheitsbedingt fällt das Set von Lxury aus, Ersatz kommt seitens Hrdvsion.
ATTENTION: Due to sickness Lxury had to cancel, will be replaced by Hrdvsion.

In einem Mehrkanal-Setup präsentiert der auf Rephlex veröffentlichende ALEKSI PERÄLÄ aka Ovuca seine Serie Colundi Sequence. Dabei experimentiert er mit einer Bandbreite kultureller Imaginationen und wissenschaftlicher Erkenntnisse: Alle Stücke basieren auf 128 diskreten Frequenzen, die je mit unterschiedlichen Vorstellungen körperlicher, kosmischer oder geistiger Resonanzen in Physik, Chemie, Mathematik, Psychologie, traditioneller Mystik oder Astronomie in Verbindung gebracht werden können. Dem hypnotischen Minimalismus von Perälä stehen die stotternden Rhythmuskonstruktionen und verstörenden Frequenzmodulation des ungarischen Computermusikers GÁBOR LÁZÁRs gegenüber.

Mit Live-Sets von PROSTITUTES und Diagonal-Labelboss POWELL wird danach der Dampfhahn aufgedreht. Beide sind bekannt für ihren bratzigen, ungemein physischen Sound, der Elemente von Power Electronics, Punk, New Beat und EBM aufgreift. In diese Richtung geht dann auch das mehrstündige DJ-Set von MAELSTROM, der ansonsten bei Brodinskis Bromance Label zu Hause ist. Dazwischen sorgt Night-Slugs-Affiliate EGYPTRIXX mit kühlem Futurismus für Abkühlung.

Die Panorama Bar wird in dieser Nacht von Greco-Roman bespielt. Allen voran TOTALLY ENOURMOUS EXTINCT DINOSAURS, der gemäß dem Motto des britischen Labels „We Make Colourful Music Because We Dance in the Dark“ mit einem kunstvoll-verspielten DJ-Set herkömmliche Definitionen von ‚Coolness‘ lässig links liegen lässt. Drum herum gibt es DJ-Sets von Hot Chips JOE GODDARD sowie den Labelkollegen LXURY, ROOSEVELT, FULL NELSON und dem hauseigenen GRECO-ROMAN SOUNDSYSTEM.

Einlass / Beginn: 23 Uhr (Berghain) / Mitternacht (Panorama Bar) | Eintritt ab 18 Jahren! | Abendkasse 15€
RSVP via Resident Advisor
RSVP via Facebook
RSVP via Songkick

Mit herausfordernden Konzerten und Performances erforscht das CTM Festival seit nunmehr 16 Jahren die Möglichkeiten und Grenzen von Musik. Dabei eröffnet das Programm nicht nur ungewöhnliche Erfahrungsräume, sondern befragt die zeitgenössische Musik auf ihr kritisches Potenzial im Hinblick auf kulturelle und gesellschaftliche Diskurse. Unter dem Titel Un Tune – Exploring Sonic Affect befasst sich das CTM Festival 2015 mit der leiblichen Erfahrung von Frequenzen, Klang und Musik. Im Mittelpunkt des Interesses stehen Phänomene wie Bioakustik, ASMR, Flicker, Brainwave Entrainment, Binaural Beats, Biofeedback, Psychoakustik, Neo-Psychedelik, hypnotische Repetition, Sound Repellents, Noise und Subbass-Vibrationen. Das Festival betont damit mehr denn je die abenteuerliche und forschende Seite von Klang und Musik.

loading