Berghain / panorama bar (Club)

header

Thursday 18 February 2016 / KOMETENMELODIEN: DARKSTAR / Start 20:00

Running Order Kantine am Berghain

  • 21:00 h - 21:30 h Persian Empire LIVE
  • 21:45 h - 22:25 h Jim Cassady & Pablo LIVE
  • 22:40 h - End Darkstar LIVE

Kantine am Berghain
Persian Empire LIVE prrrrrrr / cosmonostro | Jim Cassady & Pablo LIVE | Darkstar LIVE warp

DARKSTAR bewiesen sich bereits mehrfach als Vorreiter der britischen Elektronikszene. Sie arbeiteten u.a. mit Künstlern wie Actress, Zomby und Wild Beasts zusammen, ihre frühen Maxis auf Hyperdub und die beiden Alben North (Hyperdub, 2010) und News From Nowhere (Warp, 2013) gelten als wegbereitend. Nun haben sie mit Foam Island ein Werk geschaffen, dessen Produktion von expansivem Uptempo-Pop über dichte Atmosphären und mutierten Neptunes-R&B bis hin zu ungezwungenen Sound-Experimenten reicht. Harte Digital-Rhythmen und Live-Perkussion treffen auf farbenfroh gestimmte Synths, in die Aidan Whalleys Leadvocals nahtlos integriert werden.




Einlass: 20 Uhr | Beginn: 21 Uhr | Ausverkauft!
RSVP via Facebook
RSVP via Songkick
Präsentiert von Bedroomdisco, ByteFM, Digital in Berlin, Feelectronica, Hey, Intro, Noisey und SPEX
Foto: © James Medcraft

Kometenmelodien steht für die Euphorie, die im Hörer entsteht, wenn sie oder er Musik hört, die so noch nie da gewesen war – der eine heiße, neue Hihat-Sound, diese unfassbare Bassline, die unwirkliche, einmalige Stimme oder die Vereinigung vermeintlich disparater Stile.

Kraftwerk veröffentlichten ihre Kometenmelodien im Jahre 1973 als Single unter dem Namen „Kahoutek – Kometenmelodie“. Die Begeisterung, welche die Entdeckung des Kometen „C/1973 E1“ durch den tschechischen Astromen Kohoutek in der Fachwelt auslöste, die Erwartung, dass jener Komet tatsächlich der am Hellsten strahlende Komet des 20. Jahrhunderts sein würde (er wurde es nicht) … dieser Glaube trägt auch die Veranstaltungen, die im Rahmen von Kometenmelodien stattfinden. Hit! And miss.

loading