Berghain / panorama bar (Club)

header

Saturday 30 January 2016 / KLUBNACHT / Start 23:59

Running Order Berghain

  • 23:59 h - 04:00 h Somewhen
  • 04:00 h - 05:00 h Mark van Hoen LIVE
  • 05:00 h - 09:00 h Kobosil
  • 09:00 h - 13:00 h Marcel Dettmann
  • 13:00 h - 14:00 h Codex Empire LIVE
  • 14:00 h - 18:00 h ∑ (Summe)
  • 18:00 h - 22:00 h Orion
  • 22:00 h - 02:00 h Ryan Elliott
  • 02:00 h - End Etapp Kyle

Running Order Panorama Bar

  • 23:59 h - 04:00 h Javi Redondo
  • 04:00 h - 08:00 h Man Power
  • 08:00 h - 12:00 h Jennifer Cardini
  • 12:00 h - 16:00 h Rebolledo
  • 16:00 h - 20:00 h Red Axes
  • 20:00 h - 23:59 h Tama Sumo
  • 23:59 h - End Roi Perez

Berghain – Kobosil Album Release
Somewhen imf | Mark van Hoen LIVE | Kobosil ostgut ton | Marcel Dettmann mdr | Codex Empire LIVE aufnahme + wiedergabe | ∑ (Summe) unterton | Orion gknstr | Ryan Elliott ostgut ton | Etapp Kyle klockworks

Panorama Bar – Correspondant
Javi Redondo correspondant | Man Power correspondant | Jennifer Cardini correspondant | Rebolledo cómeme | Red Axes multi culti | Tama Sumo ostgut ton | Roi Perez

Er gehört zur jüngsten Generation unserer Resident-DJs: der in Berlin aufgewachsene Produzent Kobosil. Nach fünf 12“-Releases erscheint nun am 29. Januar sein Debütalbum We Grow, You Decline auf Ostgut Ton, das einen Schwenk von clubkontextuellen Tracks hin zu einem mehr musikalischen, vielschichtigen Songformat markiert. Kobosils Leidenschaft – als Tänzer wie auch als DJ – galt schon immer variantenreicheren DJ-Sets, die auch obskure Prog-Sachen und Hi-NRG mit einbeziehen. Zur heutigen Release-Party hat er sich dementsprechend auch durchaus unterschiedlich klingende Acts um sich geschart, wie zum Beispiel den Produzenten Mark van Hoen, der vor allem unter seinem Alias Locust seit über 20 Jahren an den Schnittstellen von experimenteller elektronischer Musik, Ambient und düsterem Pop arbeitet. Eindeutig einen guten Lauf hat Jennifer Cardini im vergangenen Jahr als DJ sowie als Macherin von Correspondant gehabt: mit stilsicherer Hand kuratiert sie ihr Label, das mit seinen Veröffentlichungen zwischen House, Techno, Disco und New Wave extrem zeitgemäß klang.

loading