Berghain / panorama bar (Club)

header

Friday 10 June 2016 / LAFAWNDAH / Start 20:00

Preorder Tickets

  • ABENDKASSE
    Box office / pay (cash) on the door

Running Order Kantine am Berghain

  • 20:00 h - 21:00 h Joey Hansom
  • 21:00 h - 21:30 h AB Syndrom LIVE
  • 21:45 h - End Lafawndah LIVE
  • 21:45 h - End DeSe Escobar LIVE

Kantine am Berghain
Joey Hansom dj / boo hoo | AB Syndrom LIVE herr direktor | Lafawndah LIVE warp records | DeSe Escobar LIVE performance

Als Sängerin und Produzentin ist Yasmine Dubois als Lafawndah erst seit kurzer Zeit aktiv, innerhalb derer sie aber mit ihrer futuristischen Electronica schon für enormes Aufsehen gesorgt hat. Nach ihrem beruflichen Ausstand als Kuratorin einer Galerie in Mexiko City zog die Musikerin mit iranischen und ägyptischen Wurzeln zurück nach Paris, um sich voll und ganz auf ihre „rituelle Clubmusik“ zu konzentrieren. Als Einflüsse nennt Lafawndah starke Frauen wie Nina Simone, Grace Jones, Missy Elliot und Kate Bush, aber auch traditionellen Gesang aus dem mittleren Osten, Dancehall-Queens und den modernistischen Entwurf von Grime und Bassmusik, wie er auf Labels wie Night Slugs erscheint.

Ihre selbstbetitelte EP produzierte Lafawndah auf Guadeloupe, wo sie mit Garagem Banda, Emily King und dem Zouk-Veteran Jean Claude Bichara arbeitete, als Kollaborateure standen ihr Nick Weiss und Tamer Fahri (MIT) zur Seite, später stießen ADR und L-Vis 1990 hinzu. Esoterisch-industrielle Rhythmen verschmelzen hier mit nomadischen Atmosphären – ein Global Pop-Klang, der seinesgleichen sucht.






Einlass: 20 Uhr | Beginn: 21 Uhr | Resttickets an der Abendkasse 15 Euro
RSVP via Facebook
RSVP via Resident Advisor
RSVP via Songkick
Präsentiert von ExBerliner, Local Suicide und ZITTY
Eine Veranstaltung von Direct Booking
Foto: Promo

loading