Berghain / panorama bar (Club)

header

Saturday 27 January 2018 / KLUBNACHT / Start 23:59

Running Order Berghain

  • 23:59 h - 04:00 h rRoxymore
  • 04:00 h - 05:00 h Fiedel LIVE
  • 05:00 h - 09:00 h Espen Lauritzen
  • 09:00 h - 13:00 h Stefan Rein
  • 13:00 h - 17:00 h Jay Clarke
  • 17:00 h - 21:00 h Ron Albrecht
  • 21:00 h - 01:00 h Electric Indigo
  • 01:00 h - End Fiedel, Boris

Running Order Panorama Bar

  • 23:59 h - 04:00 h Nick Höppner
  • 04:00 h - 05:00 h Leo Pol LIVE
  • 05:00 h - 09:00 h Heidi
  • 09:00 h - 13:00 h Honey Dijon
  • 13:00 h - 17:00 h Alinka
  • 17:00 h - 21:00 h Maya Jane Coles
  • 21:00 h - 01:00 h Roi Perez
  • 01:00 h - End Âme

Berghain - Berghain 08 | Fiedel Mix Release
rRoxymore don't be afraid | Fiedel LIVE ostgut ton | Espen Lauritzen krill | Stefan Rein pure | Jay Clarke klockworks | Ron Albrecht pure | Electric Indigo imbalance computer music | Fiedel, Boris ostgut ton

Panorama Bar
Nick Höppner ostgut ton | Leo Pol LIVE iile | Heidi jackathon jams | Honey Dijon classic | Alinka classic | Maya Jane Coles i/am/me | Roi Perez | Âme innervisions

Subversiv, Hard Wax, Wax Treatment, MMM, Fiedelone/Fiedeltwo, OstGut und schließlich Berghain – das sind die Berliner Stationen unseres Resident-DJs erster Stunde Fiedel, die ganz gut umreißen, in welchem musikalischen und sozialen Kosmos der Brandenburg-Berliner seit den frühen 90ern andockte. Dabei ist er sich in seiner grenzenlosen Neugier und seinem sehr bestimmten Gespür für Funkiness immer treu geblieben – in seinen Sets werden Techno, Hi-NRG, Acid, Electro, Dub und andere Spielarten elektronischer Musik ständig neu kontextualisiert. Für die achte Ausgabe unserer Berghain-Mix-Serie, die am 26. Januar auf unserer Ostgut Ton-Labelseite zum freien Download bereitsteht, hat Fiedel nun gut 40 neue, alte und unveröffentlichte Tracks zusammen gemischt. Auf der begleitenden EP Berghain 08 featuren vier exklusive Tracks von befreundeten Künstlern, die zur heutigen Release-Party auch alle auflegen werden: Boris, Electric Indigo, rRoxymore und Stefan Rein.

loading