Berghain / panorama bar (Club)

header

Saturday 10 March 2018 / KLUBNACHT / Start 23:59

Running Order Berghain

  • 23:59 h - 04:00 h Etapp Kyle
  • 04:00 h - 05:30 h Voiski LIVE
  • 05:30 h - 10:00 h Sev Dah
  • 10:00 h - 14:00 h Fiedel
  • 14:00 h - 17:00 h Takaaki Itoh
  • 17:00 h - 21:00 h Zenker Brothers
  • 21:00 h - 01:00 h Noncompliant
  • 01:00 h - End Vincent Neumann b2b Kyle Geiger

Running Order Panorama Bar

  • 23:59 h - 04:00 h Waajeed
  • 04:00 h - 08:00 h K-Hand
  • 08:00 h - 12:00 h Jerome Sydenham
  • 12:00 h - 16:00 h Kyle Hall
  • 16:00 h - 20:00 h Carl Craig
  • 20:00 h - 23:59 h Stacey Pullen
  • 23:59 h - End Ryan Elliott

Berghain
Etapp Kyle prologue | Voiski LIVE dement3d | Sev Dah proletarijat | Fiedel mmm | Takaaki Itoh mord | Zenker Brothers ilian tape | Noncompliant valence | Vincent Neumann b2b Kyle Geiger distillery/blank code

Panorama Bar
Waajeed dirt tech reck | K-Hand acacia | Jerome Sydenham ibadan | Kyle Hall wild oats | Carl Craig infiné | Stacey Pullen | Ryan Elliott ostgut ton

ACHTUNG: Leider entfällt Kenny Larkin krankheitsbedingt – gute Besserung!
ATTENTION: Due to sickness Kenny Larkin's set has been omitted – get well soon!

Musik aus Detroit, dieser einst prosperierenden Großstadt im Südosten Michigans mit ihrer so reichen musikalischen Geschichte zwischen Motown und Underground Resistance, war idealerweise immer von mehr getrieben als von einem reinen Unterhaltungswert. Techno war kein Ausdruck von gedankenlosen Hedonismus, sondern eine Kunstform, die die sozialen und technologischen Veränderungen der post-industriellen Realität Detroits mit einer Dringlichkeit und Tiefe reflektierte, die den meisten europäischen Produktionen lange Zeit abging. Jeder einzelne Künstler unserer heutigen Klubnacht in der Panorama Bar (bis auf den New Yorker Jerome Sydenham) ist eng mit der musikalischen Geschichte dieser Stadt verknüpft und wir sind froh, Detroiter DJs aus unterschiedlichen Generationen wie Carl Craig, Kelly Hand, Kenny Larkin, Kyle Hall, Stacey Pullen, den Slum Village-Mitgründer Waajeed und unseren Resident Ryan Elliott derart konzentriert zusammen präsentieren zu können.

loading