Berghain / panorama bar (Club)

header

Saturday 21 April 2018 / KLUBNACHT / Start 23:59

Running Order Berghain

  • 23:59 h - 04:00 h Nicolas Bougaïeff
  • 04:00 h - 05:00 h Terence Fixmer LIVE
  • 05:00 h - 09:00 h Luke Slater
  • 09:00 h - 13:00 h Speedy J
  • 13:00 h - 17:00 h Daniel Miller
  • 17:00 h - 21:00 h IORI
  • 21:00 h - 01:00 h Dasha Rush
  • 01:00 h - End Antigone

Running Order Panorama Bar

  • 23:59 h - 04:00 h Steffi
  • 04:00 h - 05:00 h Claro Intelecto LIVE
  • 05:00 h - 09:00 h Basic Soul Unit
  • 09:00 h - 13:00 h André Galluzzi
  • 13:00 h - 17:00 h Cassy
  • 17:00 h - 21:00 h Tama Sumo
  • 21:00 h - 01:00 h Justin Strauss
  • 01:00 h - End Mano Le Tough

Berghain
Nicolas Bougaïeff novamute | Terence Fixmer LIVE novamute | Luke Slater mote-evolver | Speedy J electric deluxe | Daniel Miller mute | IORI oktave | Dasha Rush fullpanda | Antigone token

Panorama Bar
Steffi ostgut ton | Claro Intelecto LIVE delsin | Basic Soul Unit lab.our | André Galluzzi aras | Cassy AUS | Tama Sumo ostgut ton | Justin Strauss | Mano Le Tough maeve

ACHTUNG: Leider entfällt Len Faki krankheitsbedingt – gute Besserung! An seiner statt spielt Dasha Rush.
ATTENTION: Due to sickness Len Faki's set has been omitted – get well soon! Dasha Rush is stepping in.

Novamute (oder NovaMute wie es sich in der ersten Phase schrieb) wurde 1992 als Electronic Dance Music Schwesterlabel von Mute Records gegründet. Anfangs lizensierten sie vor allem bereits erfolgreiche Underground Techno-Tracks von Labels wie +8 und Tresor, später bauten sie einen beeindruckenden Künstlerstamm mit Acts wie Richie Hawtin, Speedy J, Luke Slater und Cristian Vogel auf. Nach einer zehnjährigen Pause hat Mute- Mastermind Daniel Miller im vergangenen Jahr das einflussreiche Label wieder reanimiert – mit je einer EP des französischen Techno-Acts Nicolas Bougaïef und von Terence Fixmer. Heute Nacht spielen zur Novamute-Nacht im Berghain dann auch alte und neue Freunde des Labels. Dass auch persönliche Comebacks sehr gut gelingen können, hat Mark Stewart Ende 2017 mit seinem Album Exhilarator gezeigt – das erste Album nach fünf Jahren des britischen Ausnahmeproduzents hatte mehr Wucht, Stilwechsel und Melancholie zu bieten als man es sowieso schon als Fan seiner ersten Releases gewohnt war. Heute mit seinem Claro Intelecto-Alter Ego live in der Panorama Bar.

loading