Berghain / panorama bar (Club)

header

Sunday 14 April 2019 / BEN BARRIT / Start 19:00

Preorder Tickets

Running Order Kantine am Berghain

  • 20:00 h - 20:30 h Leona Berlin LIVE
  • 20:45 h - End Ben Barrit LIVE

Kantine am Berghain
Leona Berlin LIVE | Ben Barrit LIVE

Wer sich als Singer/Songwriter von temporären Moden fernhält und konsequent die eigene Linie verfolgt, kann individuelle Akzente setzen und langfristig eigenes Profil entwickeln. Ben Barritt liebt zeitlose und facettenreiche Songs, die über die üblichen Pop-Horizonte hinausschauen. Der variable Sänger, Gitarrist und Songschreiber, 1984 in London geboren und seit Jahren in der dortigen Szene fest verankert, hat mit Persönlichkeiten wie Bobby McFerrin und Kenny Wheeler gearbeitet, auf der Bühne der ehrwürdigen Royal Albert Hall geglänzt, Tourneen durch Europa und Asien unternommen. Nach seinem bislang letzten, 2016 erschienenen Album spielte er allein in Deutschland über 100 Konzerte.

Auf seinem neuen Werk Everybody's Welcome steckt Ben Barritt nun musikalisch, atmosphärisch und soundästhetisch weite Spannungsfelder ab. Inspirieren lässt er sich dabei von britischen Folk- und Folkrock-Ikonen wie Nick Drake und John Martyn, Stevie Wonders Motown-Gospel-Funk, den klugen Ideen der Pop-Denker Steely Dan und Joni Mitchells wegweisenden Kooperationen mit sensiblen Jazz-Stars.

Barritts Kompositionen locken mit eingängigen, unaufdringlich schönen Melodien und unerwarteten Harmoniewechseln. Ausgefeilte und dynamische Arrangements belohnen mehrfaches Hören mit immer neuen Entdeckungen. Sie vereinen den warmen, intimen Klang der akustischen Gitarre, subtile Vignetten der E-Gitarre, Klavier, Rhodes-Piano und analogen Moog-Synthesizer, funky Riffs und offensiv groovende Basslinien. Aufleuchtende Bläsersätze, kleine Soli von Trompete oder Saxophon und eine zeitgemäße Produktion mit brillantem Sound runden Everybody's Welcome ab. Der Farbenreichtum der bis zu sieben Musikerinnen und Musiker, die Substanz der Songs sowie Barritts nachdenkliche Texte wirken im besten Sinne „sophisticated“, weit entfernt von der bisweilen zynischen Haltung des aktuellen Streamade-Pop.





Support: Leona Berlin

Die Sängerin/Songwriterin/Produzentin Leona Berlin wird am 14. April in der Berghain Kantine die Show eröffnen. Im Programm hat sie das kurz zuvor veröffentlichte Debüt-Album ihres Namens (Warner Music Germany), sowie bisher noch unveröffentlichte Songs. Mit ihrem atmosphärisch-dichten Alternative-Soul samt seiner Einflüsse aus HipHop und Urban Pop, eröffnet sie dem Hörer einen tiefen Einblick in ihre eigene Welt. Authentizität und Unverfälschtheit stehen für die Künstlerin an erster Stelle, was sich auch auf die Musik-Produktion auswirkt: Leona schreibt und produziert ihre Musik selbst. Die Reise zum authentischen Sound führte Leona Berlin von Mainz über Berlin nach New York, wo ihr Erstlingswerk mit Ausnahme-Instrumentalisten wie u.a. Pianist Ray Angry, Burniss Earl Travis und Casey Benjamin entstanden ist. Ihre Songs hat die 27-jährige bisher auf zahlreichen Bühnen von Berlin bis Los Angeles, unter anderem als Support für Al Jarreau und PJ Morton getestet. (Übrigens, Leona Berlin heißt wirklich so!)




Einlass: 19 Uhr | Beginn: 20 Uhr | Abendkasse 17€
RSVP via Facebook
Eine Veranstaltung von Musszo Booking
Foto Ben Barrit: Guido Rottmann | Foto Leona Berlin: Marlen Albrecht

loading