Berghain / panorama bar (Club)

header

Saturday 19 November 2011 / KLUBNACHT / Start 23:59

Running Order Berghain

  • 23:59 h - 05:00 h Norman Nodge
  • 05:00 h - 06:00 h Octave One LIVE
  • 06:00 h - 10:00 h Hans Bouffmyhre
  • 10:00 h - 13:00 h Marcel Dettmann
  • 13:00 h - 18:00 h Marcel Dettmann & Ben Klock
  • 18:00 h - End Ben Klock

Running Order Panorama Bar

  • 23:59 h - 04:00 h Tama Sumo
  • 04:00 h - 05:00 h Jonsson/ Alter LIVE
  • 05:00 h - 09:00 h nd_baumecker
  • 09:00 h - 13:00 h Margaret Dygas

Running Order Sonntags

  • 13:00 h - 17:00 h Andre Galluzzi
  • 17:00 h - 21:00 h Steffi
  • 21:00 h - 23:59 h Carl Craig
  • 23:59 h - End Nick Höppner

Berghain
Norman Nodge ostgut ton | Octave One LIVE 430 west records | Hans Bouffmyhre sleaze | Marcel Dettmann ostgut ton | Marcel Dettmann & Ben Klock | Ben Klock

Panorama Bar
Tama Sumo ostgut ton | Jonsson/ Alter LIVE kontra | nd_baumecker ostgut ton | Margaret Dygas perlon

Sonntags
Andre Galluzzi aras | Steffi ostgut ton | Carl Craig planet e | Nick Höppner ostgut ton

Bescheidenheit ist eine Tugend, die groß geschrieben wird im Hause Berghain. Alles andere als bescheiden fällt allerdings das heutige Programm aus, für das man gar nicht laut genug die Werbetrommel rühren kann. Die Gebrüder Burden alias Octave One haben bereits 1990 mit ihrer ersten Single „I Believe“ für einen der schönsten und Gänsehaut erzeugendsten Dancefloor-Momente aller Zeiten gesorgt. I believe in all things that are pure. I believe that true love will endure. I believe love lasting in eternity. I believe in you and me. Auch nach zwei Jahrzehnten sind die beiden Detroiter immer noch einer der motiviertesten Techno Live Acts, die man sehen kann. New School Techno gibt es von dem schottischen Jungspund Hans Bouffmyhre zu hören, der bereits im zarten Alter von 17 angefangen hat, aufzulegen und Partys zu veranstalten. Auf seinen Labels Sleaze und Smut veröffentlichte er in den vergangenen zwei Jahren mehr als 70 Singles (nicht alle von ihm selbst), überwiegend digital und im Bigroom/Drumcode-Stil. Dazu Norman Nodge und ein back2back-Set von Marcel und Ben: quality time! In der Panorama Bar spielen Henrik Jonsson und Joel Alter ihr tolles Album Mod, ein fast schon sakraler und überaus gelungener House-Entwurf bar jeglichen Klischees. Und am Sonntagmittag werden unsere Resident-DJs noch von einem gewissen Carl Craig aus Detroit komplettiert.

loading