Ostgut Ton (Label)

header

Borusiade u-ton 13

Their Specters english version

out soon – release date: 10. August 2018

Mit ihrem Unterton-Debüt Their Specters unterbreitet Borusiade vier unterschiedliche Annäherungen an atmosphärische Industrial-Electronics und abgehackte Rhythmik zu Motiven ökologischer und menschlicher Selbstvernichtung.


Stream: Apple Music | Bandcamp | Deezer | SoundCloud | Spotify

2018 war für die gebürtige Rumänin und heute in Berlin lebende Musikerin bereits ein starkes Jahr: Im März erschien ihr erstes Album A Body auf Cómeme, mit dem sie seitdem auf Tour war. Bekannt für einen hybriden Sound zwischen noisigen Electronics, Post-Punk und Dunkeldisko veröffentlichte sie zuvor EPs und 12”es auf Labels wie dem Minimal Wave-Sublabel Cititrax und Jennifer Cardinis Correspondant.

Das EP-eröffnende „Forewarned Is Forearmed“ setzt dabei den Ton: ein strammer Marsch bahnt sich seinen Weg entlang rollender Snares, klappernder Metall-Percussion und Guttural-Drones. „Common Ancestor“ ist ein evolutionsthematischer, tribalistischer Kopfnicker mit dröhnenden, langgezogenen Kicks, versetzt mit übersteuertem Snare-bürsten und flatternden Synths. Neue Formen aus einer urwüchsigen sonischen Lache.

Auf „Doublethink“ eifern kreischende Synths und stotternde Rhythmen um Dominanz in einem Sturm unkonventionellen Technos. Im riesigen, langsam-melodischen Closer „Atlas“ bewegt sich der Beat im Tempo brechender Wellen während hypnotische, verstimmte und durchwirkte Melodien sanft anlanden.

Große Klänge für das Ende aller Tage.

Tracks VINYL

A1. Forewarned Is Forearmed

A2. Common Ancestor

B1. Doublethink

B2. Atlas

Artwork by Ariel Schlesinger

release date: August 10, 2018