Ostgut Ton (Label)

header

MyMy o-ton 13

Southbound | Pink Flamingos english version

„Southbound/Pink Flamingos“ ist nicht nur das Ostgut-Ton-Debüt des Berliner Projekts MyMy, sondern auch die erste vollständige Maxi nach ihrem Album „Songs For The Gentle“ – das immerhin auch schon im Herbst 2006 auf Playhouse herauskam. Und wer könnte ihn nicht besser treffen, den vielleicht schönsten House-Sound zur Stunde, als Lee Jones und der Panorama-Bar-Resident-DJ Nick Höppner?

Mit den zwei Tracks bewegen sich MyMy etwas weg von ihrem narrativen Trademark-Sound, von ihrem eher technoideren Stil, und stehen dafür jetzt knietief im Deephouse – und das ohne auf alte Klischees zurückgreifen zu müssen. MyMy schließen hier erfolgreich an den Sound ihrer „Butterflies & Zebras EP“ an, die bereits Mitte 2006 auf Aus Music erschien: perkussive House-Tools mit einem so swingenden wie zwingenden Groove, der einen mit unbeirrbarer Leichtigkeit durch die Nacht trägt. Beide Tracks sind dabei so zeitlos wie schnurrende Siamkatzen, Pears-Seife und alte Prescription-Platten zusammen – Gentlemen’s music eben.

Tracks VINYL

A: Southbound

B: Pink Flamingos

release date: 25 Feb 2008