Ostgut Ton (Label)

header

Barker & Baumecker o-ton 54

Links

A Murder Of Crows english version

Andreas Baumecker (nd_baumecker) und Sam Barker (Voltek) überzeugen auf ihrer zweiten 12“ für Ostgut Ton. Nach ihrer Erstveröffentlichung (o-ton 40) zum Jahresende 2010 spielten die beiden in 2011 zum einen mehrere Festival- und Club-Live-Sets und zum anderen verschanzten sie sich in ihrem Studio um ihre Debut-LP vorzubereiten, die später in diesem Jahr erscheinen soll. Bei ihrem Boiler Room Live-Set vor einigen Wochen konnte man sehen wie unglaublich viel Gerät bei Barker & Baumecker zum Einsatz kommt, Andreas und Sam lieben analogen Sound und wenn sie live spielen bringen sie dafür eine Fabrikladung an Maschinen mit, jetzt macht diese neue 12“ auf ein interessantes Album gespannt.

Barker & Baumecker zeigten schon auf ihrer letzten EP, dass Zukunft und Vergangenheit in ihrer Musik ihren Platz finden, die gebrochenen Beats und vielen Windungen auf ‚Candyflip’ machten es schwierig den Track zu kategorisieren, da er viele Stile zu einem Epos vereinte, mit dem neuen Release machen Barker & Baumecker ein klares Statement: ‚A Murder Of Crows (Part 1)’ legt Feuer auf der Tanzfläche mit dunklem, stimmungsgeladenen Techno und Killer-Breaks, von weither kommende Sirenen sorgen für den Gänsehaut-Effekt. Mit diesem Track schaffen es die beiden ihr technisches Knowhow von Sound-Design mit ihrem Feingefühl für Dancefloor Funktionalität perfekt zu verbinden.

Die B-Seite ‚A Murder Of Crows (Part 2)’ nimmt den gleichen Rhythm-Track, ohne den pochenden Bass der A-Seite und verdreht ihn in einen nicht so offensichtlichen, leicht vertrackten Groove. Das Schlüssel Element hier ist die zauberhafte aber irgendwie doch düstere Melodie, die auf der A-Seite gar nicht zum Einsatz kommt, dazu gibt es eine Prise Acid für das leichte Old-School-Feeling. Das wirklich interessante an Barker & Baumecker’s Produktionsweise ist die Detailgenauigkeit, es ist ein klarer aber voller Sound mit vielen minuziösen, sich ständig verändernden Elementen, immer wieder gibt es überraschende Entwicklungen in ihren Tracks und so hinterlassen sie ein Verlangen nach mehr.

Tracks VINYL

A: A Murder Of Crows (Part 1)

B: A Murder Of Crows (Part 2)

release date: 26 Mar 2012